Sicken- & Bördelmaschinen : Motorisch SME 160-200

Die Sicken- und Bördelmaschinen dienen zum professionellen Arbeiten in der Industrie. Die Maschinen sind in stabiler geschweißter Stahlkonstruktion ausgeführt und auf einem Untergestell platziert. Der Antrieb der Oberwalze erfolgt über einen Doppelfußtaster für Rechts- und Linkslauf. Die Maschinen können mit einem zweistufigen oder einem stufenlosen Motor ausgestattet werden. Beim Zweiten reicht die Arbeitsgeschwindigkeit vom Schleichgang bis zur Eilbearbeitung. Die Oberwalze wird parallel zugestellt. Die Zustellung erfolgt elektromotorisch. Die Unterwalze ist axial verstellbar. Die gehärtete Anschlag- bzw. Anschraubplatte eröffnet zusätzliche Umformmöglichkeiten und verbessert die Wiederholgenauigkeit bei wiederkehrenden Werkstücken. Die gehärteten und geschliffenen Arbeitswellen sind wälzgelagert. Desweiteren verfügen die Maschinen über eine automatische Sicherheitsabschaltung. Bei der elektronischen Steuerung können bis zu 200 Programme gespeichert werden. Sie ist als Touchscreen erhältlich.

 

Beispielgrößen SME 160/P-200/P    
Modell SME 160/P SME 200/P
Walzenabstand [mm] 160 200
Ausladung [mm] 750 750
Blechdicke*  [mm] 5,0 8,0

* Die Blechdicke bezieht sich auf Material mit einer Zugfestigkeit von 400 N/mm² und einer Streckgrenze von 250 N/mm².

Produktinformationen

Motorisch SME 160-200
Sicken- & Bördelmaschinen

Motorisch SME 160-200

Datenblatt herunterladen

Sickenmaschinen motorisch 160-200

Video anschauen

SME Sondermaschinen